Lernen gelingt am besten, wenn sich alle wohlfühlen

Kernaufgabe der Schule

Die Kernaufgabe der Schule ist das Unterrichten und die Erziehung der Kinder.

Das Lernen ist erfolgreich und effektiv, wenn eine entsprechende Arbeitsatmosphäre geschaffen wird, die ungestörtes Lernen zulässt.

Das Schulleben ist so zu gestalten, dass sich Kinder, Lehrer, Eltern sowie alle am Schulleben Beteiligten in der Schule wohlfühlen.

An der Schragmüller-Grundschule gehen wir von der Leitidee aus, dass Lernen am besten gelingt, wenn sich alle angenommen und wohlfühlen.

Diese Vorstellung kann nur umgesetzt werden, wenn alle Personen, die Schule mitgestalten vertrauensvoll, ehrlich, tolerant und rücksichtsvoll miteinander umgehen.

Die Zusammenarbeit innerhalb eines Kollegiums sollte fruchtbar und zum Nutzen des Unterrichts sein.

Wir versuchen diesem gerecht zu werden, indem wir wöchentliche gemeinsame Planungen und Absprachen in Teamsitzungen einrichten. Spezifische, schulische Belange werden in regelmäßigen Konferenzen und pädagogischen Sitzungen behandelt auch mit dem ständigen Blick auf ein Schulklima des Wohlfühlens.

Wie schaffen wir  es diese Ziel umzusetzen?

Die tägliche pädagogische Arbeit mit den Kindern ist ein wesentlicher Baustein des übergeordneten Ziels. Wir versuchen vom ersten Tag an, gemeinsam mit den Schülern Regeln für ein faires, respektvolles Mit- einander aufzustellen und einzuhalten. Schüler fühlen sich dann angenommen und ernst- genommen, wenn sie am Schulgeschehen beteiligt werden. Hierbei ist es entscheidend die Schüler in die Unterrichtsplanung einzu- beziehen und ihre Ideen und Vorschläge umzusetzen. Dieses beinhaltet auch das Ausstellen und Würdigen der Schülerarbeiten.

Damit die Schüler sich innerhalb einer Klasse zusammengehörig und füreinander verantwortlich fühlen sind Ausflüge, Klassenfeste, Klassenfahrten und andere die Klassengemeinschaft stärkende Aktivitäten fest im Laufe der Schullaufbahn installiert.

Das Schulleben wird auch entscheidend durch die Zusammenarbeit mit den Eltern geprägt. Es ist uns wichtig mit den Eltern in einem stetigen Informationsaustausch zu stehen, damit alle Fragen und Probleme direkt besprochen und Lösungsmöglichkeiten aufgestellt werden können. An der Schragmüller-Grundschule gibt es den Einsatz von Lesemüttern, die Betreuung der Schülerbücherei durch Eltern und die Mithilfe der Eltern bei Schulfesten und großen, wiederkehrenden Ereignissen wie z.B. das Zirkusprojekt.