Selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen wird gefördert

Ein offener Unterricht, der das Kind in den Mittelpunkt stellt, ermöglicht ihm, selbständig, in seinem eigenen Tempo und auf seinem individuellen Weg zu lernen.

Ein wichtiger Baustein unseres Unterrichts ist es jedes Kind bei der Entwicklung seiner Fähigkeiten so zu unterstützen, dass es in der Lage ist, den eigenen Lernprozess eigenverantwortlich und selbständig mitzugestalten. Die Kinder lernen Schritt für Schritt Verantwortung für ihr Lernen zu übernehmen und unterstützen sich dabei gegenseitig.

Wir wollen unsere Schüler in ihrer Selbständigkeit fördern und sie auf dem Weg des eigenverantwortlichen Lernens begleiten und unterstützen.

Selbständige Kinder arbeiten mit Interesse und motiviert an eigenen Aufgaben und gestalten ihre Schule und ihren Unterricht aktiv mit.

Außerschulischer Lernort: Bäckerei - Thema Getreide

Selbständiges Lernen wird an der Schragmüller Schule durch geeignete und offene Arbeitsformen in unterschiedlichen Ausprägungen gefördert.

Unterstützt wird das eigenverantwortliche Lernen durch:

  • das gemeinsame Aufstellen, Einüben und Reflektieren von Regeln
  • Kommunikationsfördernde Methoden (Morgenkreise, Gesprächskreise…)
  • regelmäßige und konstante Arbeit mit Tages- und Wochenplänen
  • Stationslernen und Lernen an Lerntheken ermöglichen dem Lehrer Zeitfenster zu schaffen, um sich einzelnen Kindern zuzuwenden und sie individuell zu unterstützen
  • fachgebundene und fächerübergreifende Arbeit
  • Arbeits- und Materialecken in jedem Klassenraum
  • geeignete Präsentationsformen für die Arbeiten der Kinder, damit diese ihr Lernen als sinnvoll und bedeutsam erfahren (z.B. Ausstellungen zu bestimmten Themen, Anfertigen eigener kleiner Bücher, Erstellen von Informationswänden, kleine szenische Spiele anderen Kindern der Schule vorstellen… Lernspuren)
  • Reflexion über den individuellen Lernfortschritt als festen Bestandteil des Unterrichts (Lerntagebücher, Reflexionskreise und Portfolioarbeit)
  • Differenzierung in unterschiedlichen Ausprägungen und in allen Fächern, um allen Kindern einen Lernfortschritt gemäß ihrer individuellen Fähigkeiten zu ermöglichen.

Englischlernen an Stationen

Zur Lesemotivation: Freie Lesezeiten

„Überhaupt lernt niemand etwas durch bloßes Anhören, und wer sich in gewissen Dingen nicht selbst tätig bemühet, weiß die Sachen nur oberflächlich und halb.“

Johann Wolfgang von Goethe